Kulturgenuss bei den Bregenzer Festspielen

Hochkarätige Opern auf der weltgrößten Seebühne und weitere Kulturhighlights

Umringt von der bezaubernden Region am Bodensee könnte es kaum einen passenderen Ort für hochkarätige Festspiele geben wie Bregenz. Das Spiel auf der Jahr für Jahr erneut großartigen Seebühne mit ihren spektakulären Konstruktionen ist nicht nur Aushängeschild des kulturellen Lebens, sondern mittlerweile selbst zum temporären Wahrzeichen geworden. Neben den Opernaufführungen als Highlight glänzt Bregenz im Sommer mehrere Wochen lang auch mit Konzerten und modernen Produktionen.

Übersicht über die Spielstätten und das Programm 2016

Mehr als 80 Aufführungen insgesamt sind jedes Jahr im Juli und August Anziehungspunkt für rund 200.000 Besucher bei den Bregenzer Festspielen. Nach Die Zauberflöte, André Chenier, Aida und Tosca gelangt 2016 wie auch bereits im Vorjahr erneut Turandot von Giacomo Puccini auf der Seebühne zur Aufführung.

Im Bregenzer Festspielhaus wird im Sommer 2016 die Oper Hamlet von Franco Faccio für Furore sorgen, ebenso werden Jacques Offenbachs Hoffmans Erzählungen inszeniert. Daneben ist die Werkstattbühne für zeitgenössische, moderne Produktionen reserviert. Für bezaubernde musikalische Stunden sorgen im Festspielhaus auch Orchesterkonzerte der Wiener Philharmoniker, dem Hausorchester der Festspiele, und des Symphonieorchesters Vorarlberg. Als eine der weiteren Spielstätten der Bregenzer Festspiele dient das Theater am Kornmarkt, wo Kleinode der Opernliteratur erlebt werden können.

Größte Seebühne der Welt

Alleine das überdimensionale Bühnenbild, das wie ein riesiges Kunstwerk auf dem See zu schwimmen scheint, zieht im Sommer alle Blicke auf sich. Rund 7.000 Kulturliebhaber finden auf den Tribünen vor der Seebühne Platz, bei Schlechtwetter wird die Opernaufführung ins Festspielhaus verlegt.

Doch nicht nur die Bregenzer Festspiele sind eine Attraktion und kulturelles Großereignis für sich, sondern auch Bregenz an sich lohnt sich für einen Besuch. Spazieren Sie durch die malerische Altstadt oder entlang der Uferpromenade mit weitem Blick über den Bodensee. Von hier aus erschließen sich dank der Bodenseeschifffahrt außerdem diverse Sehenswürdigkeiten in der Ferienregion rund um den Drei-Länder-See.

Wer Vorarlberg von seiner künstlerischen und kulturellen Seite kennenlernen möchte, findet mit der Schubertiade Schwarzenberg sowie dem ebenso dort ansässigen Angelika Kauffmann-Museum weitere interessante Ausflugsziele in Vorarlberg.

Wenn Sie nun Lust bekommen haben, das westlichste Bundesland Österreichs zu bereisen und eine Aufführung bei den Bregenzer Festspielen zu besuchen, dann freut sich das Team des Berghotels Madlener auf Ihre unverbindliche Anfrage. Das familiengeführte, charmante Berghotel bietet mit seiner Lage im Feriendorf Damüls zwischen dem Bregenzerwald und dem Großen Walsertal nahezu unendliche Möglichkeiten für Ihren Bergsommer.

Gut zu wissen!

Zimmer

Die komfortablen Zimmer & Suiten laden zum Entspannen ein: 6 Zimmerkategorien stehen zur Wahl.

mehr Infos

Top Package

Verwöhntage

Entspannende Verwöhntage im 4 Sterne Berghotel Madlener in Damüls...

mehr Infos
Jetzt schnell und einfach ihren Urlaub reservieren
mit Bestpreisgarantie im Berghotel Madlener