Radiomuseum in Feldkirch in Vorarlberg

Das Radio im Wandel der Zeiten

Schon seit einigen Jahren war es Karlheinz Mallinger ein liebes Hobby gewesen, Rundfunkgeräte aller Art und jeglicher Epoche zu sammeln. Um auch den Rest der Welt an seinen Schätzen teilhaben zu lassen, machte er aus seiner Liebe zum Radio und seiner Sammelleidenschaft kurzerhand ein Museum. In einem ehemaligen Verkaufslokal mitten in der der Altstadt von Feldkirch kann man sich heute im s'Radiomuseum im Goaszipfel in verschiedenste Funkempfangsanlagen vertiefen.

Die Welt des Rundfunks

Schon das Schaufenster verrät, dass man am richtigen Platz ist. Der kleine Verkaufsraum ist vollgepackt mit Hörfunkgeräten aller Art. Die Palette reicht von einfachen Detektorenempfängern aus den 1920er Jahren bis zum komfortablen Musikschrank aus den 1960er Jahren. Eine Vielzahl an interessanten Ausstellungsstücken bietet einen faszinierenden Einblick in die Entwicklung und die vielfältigen Erscheinungsformen des Radiogeräts. Neben klassischen Radioempfängern finden auch Taschenradios, Schellackplattenspieler, ein Drahttonbandgerät, Fernseh- und Messgeräte ihren Platz.

Die Sammlung umfasst auch einen Sender aus der Nachkriegszeit, der für den Katastrophenfall vorgesehen war und in abgelegenen Gemeinden Vorarlbergs genutzt wurde. Schenkungen und Leihgaben ermöglichten es dem Besitzer der Ausstellung darüber hinaus, einen Fernsehumsetzer sowie einige Amateurfunkgeräte von den späten 1960er Jahren bis zum Ende der 1980er Jahre zu zeigen.

Information und Öffnungszeiten

Das Museum ist immer dienstags und mittwochs, von 13:00 bis 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung geöffnet. Durch die Ausstellung führt Museumsbesitzer Karlheinz Mallinger, der als gelernter Schwachstrom Elektromechaniker die Geräte zum Teil eigenhändig restaurierte. Daher weiß er nicht nur über die Entwicklung der Geräte bestens Bescheid, sondern beantwortet auch gerne jegliche Fragen zum technischen Hintergrund.

Sie finden das Radiomuseum direkt unterhalb der Schattenburg in Feldkirchs Altstadt unter der Adresse Neustadt 43. Der Eintritt ist frei.

Ein weiteres Radiomuseum in Vorarlberg befindet sich mit dem Rauch's Radiomuseum in Lustenau, das an die 550 Schauobjekte präsentiert.

Von Damüls nach Feldkirch

Das Berghotel Madlener liegt mitten in Vorarlberg und ideal für Ihre Ausflugstouren rund ums Ländle. So kommen Sie nach Feldkirch, wo sich neben dem Radiomuseum auch ein Besuch im Schattenburg Museum sowie für Familien im Wildpark anbietet. Folgen Sie der Straße über Sonntag nach Südwesten, bis Sie nach ca. 30 Minuten Feldkirch erreichen.

Für einen abwechslungsreichen Urlaub in Vorarlberg senden Sie gerne Ihre unverbindliche Anfrage an das Madlener-Team!

Gut zu wissen!

Zimmer

Die komfortablen Zimmer & Suiten laden zum Entspannen ein: 6 Zimmerkategorien stehen zur Wahl.

mehr Infos

Top Package

Verwöhntage

Entspannende Verwöhntage im 4 Sterne Berghotel Madlener in Damüls...

mehr Infos
Jetzt schnell und einfach ihren Urlaub reservieren
mit Bestpreisgarantie im Berghotel Madlener