Schloss Glopper in Hohenems

Historisches Ausflugsziel in Vorarlberg

Hohenems in Vorarlberg zieht seinen Ruhm und seine Bekanntheit vor allem aus zwei Ereignissen: der Wiederentdeckung zweier Handschriften des Nibelungenlieds im 18. Jahrhundert und der dort gegründeten Schubertiade. Historische Bedeutung erlangte Hohenems darüber hinaus durch seine mittelalterliche Burganlage, die die Stadt vom Bergrücken Emsreute aus überblickt. Wandern Sie auf einem schönen Pfad zur Burg hinauf und bewundern Sie das original erhaltene mittelalterliche Ensemble.

Wanderung auf die Burg

Wie auch der Palast Hohenems befindet sich die Burg Neu-Ems, wie der offizielle Name von Schloss Glopper lautet, im Privatbesitz der Familie Waldburg-Zeil. Daher steht die Burg selbst nicht zur Besichtigung offen, jedoch lohnt sich eine Wanderung hinauf alleine wegen des prachtvollen Ausblicks und der Historie des Ortes. Von Hohenems aus sind Sie ca. 20 Minuten zu Fuß unterwegs.

Ein Blick auf die Geschichte

Schloss Glopper hoch über Hohenems nahe Dornbirn wurde im Jahre 1343 von Ritter Ulrich I. von Ems mit Genehmigung Kaiser Ludwigs des Bayern auf dem Bergrücken des Rheintales nahe seiner Feste Alt-Ems erbaut, um seiner vielköpfigen Familie in unruhiger Zeit einen festen Zufluchtsort zu geben. 1407 fiel die Burg erstmals der Zerstörung im Krieg zum Opfer, konnte jedoch rasch wieder aufgebaut werden. Heute präsentiert sich die Festung als außergewöhnlich einheitliches Bauensemble aus kleinräumiger Hochburg mit bergfriedartigem Bollwerk, angebautem Palas und tiefer gelegener Vorburg.

Der Großteil des Gebäudes, das ursprünglich Sitz der Grafen von Hohenems war, entstand original während des Wiederaufbaus. 1603 wurde zusätzlich eine Kapelle im Erdgeschoss eingerichtet, von der heute allerdings bis auf zwei Spitzbogenfenster an der Nordwand keine Teile mehr erhalten sind.

Unterhalb des Burgfelsens begegnen Ihnen ein hübscher Fischteich sowie ein in den Felsen gehauener Brunnen. Ebenso kommt man auf dem Weg zu Schloss Glopper an der Burgruine Alt-Ems vorbei.

Erkunden Sie die vielen Schönheiten Vorarlbergs im Urlaub im Berghotel Madlener

Lassen Sie sich von der landschaftlich einmaligen Lage von Schloss Glopper und seiner Geschichte verzaubern. Von Damüls und dem Berghotel Madlener aus sind Sie ca. 45 Minuten nach Hohenems unterwegs. Folgen Sie der Straße nach Westen bis Feldkirch und dann weiter nach Hohenems.

Doch damit nicht genug. Vorarlberg hält noch viele weitere faszinierende Ausflugsziele für Sie bereit, sei es ein genussvoller Nachmittag im Käsehaus Andelsbuch, eine Rodelpartie mit dem Alpine Coaster Golm oder die Entdeckung versteckter Juwelen in der reinen Natur des Bregenzerwaldes und des Großen Walsertals.

Gerne macht Ihnen das Team des Berghotels Madlener ein unverbindliches Angebot für Ihre Ferien in den österreichischen Alpen!

Gut zu wissen!

Frühling
Alpenrosen im Frühling in der Vorarlberger Alpen
Die Alpenrosen in den Vorarlberger Alpen im Frühling

Vorarlberg im Frühling

Sommer
Sonnenbräunen in den Vorarlberger Alpen
Genießen Sie den Sommer in den Vorarlberger Alpen

Vorarlberg im Sommer

Herbst
Abendrot in Damüls, Vorarlberg
Walserherbst und Platzkonzert in Damüls, Vorarlberg

Vorarlberg im Herbst

Winter
Skihütte auf der Skipiste in Vorarlberg
Skikurse den ganzen Winter in Damüls in Vorarlberg

Vorarlberg im Winter

Zimmer

Die komfortablen Zimmer & Suiten laden zum Entspannen ein: 6 Zimmerkategorien stehen zur Wahl.

mehr Infos

Top Package

Weihnachtsfeiertag

Verbringen Sie Weihnachten in der Damülser Bergwelt.

mehr Infos
Jetzt schnell und einfach ihren Urlaub reservieren
mit Bestpreisgarantie im Berghotel Madlener